Nach 5 Monaten Lavylites, was ich an mir selbst als auch an meinen Kunden ausprobiert habe, darf ich nun einiges davon zur Verfügung stellen als Erfahrungsbericht.

Und wir haben nur gesprüht.......

  1. Detlev K. Hatte seit Jahren einen weißen Hautkrebs auf dem Kopf. Nachdem er vorsichtig mit dem Lavylites Auricum angefangen hat, mit 2-4 x tägliches sprühen steigerte er seine Dosis auf 4-7 x täglich und nach 3 Monaten hat Ihm sein Hautarzt bestätigt, das der Hautkrebs zurückgegangen ist. Nach 5 Monaten ist auf seinem Kopf nichts mehr zu erkennen.
  2. Bianca hatte schmerzen im Knie und da das Spray auch in den Nacken gesprüht werden muss..... Der Tinitus (Ohrgeräusche) verschwand nach einer Woche, die Schmerzen im Knie brauchten etwas länger, wurden aber beim regelmäßigen sprühen schmerzfreier, so das Sie besser gehen konnte. Sie freut sich über viel mehr Lebensfreude
  3. Susanne M. Hat eine Arthrose im Fuß und hat vorsichtig angefangen zu sprühen mit Lavylites Auricum. Nach einem Monaten ist Sie schmerzfrei und die Schwellung ist sehr weit zurückgegangen. Nach 2 Monaten ist es noch einmal zu Heilkriesen gekommen mit Überwärmung und starken Schmerzen. Da Sie aber wusste, das es zu diesen Heilkriesen kommen kann , hat Sie in dieser Zeit sehr viel mehr gesprüht...und ist glücklich, da Sie wieder in Pumps tanzen gehen kann.
  4. Benjamin ist vor ein paar Tagen auf dem Gehweg gestürzt und hat sich die Handinnenfläche aufgeschlagen. Die Haut ist total weg gewesen. Lavyl 32 als Wundschutz mehrmals tägl. auf diese Wunde und nach 3 Tagen war schon fast nichts mehr von der Abschürfung zu sehen.

Copyright © 2013-2019 by Nancy Mesch. All Rights Reserved.